Werkpräsentation

Vienna International Airport

Eine ständige Präsentation der Werke Christoph Palaschkes mit den Ansprüchen einer modernen Galerie findet sich am Vienna International Airport. Im Zuge der Erweiterung des Wiener Flughafens wurden die Jet Lounge in Terminal 1 und 2 und die Sky Lounge im Terminal 3 eingerichtet. Darüber hinaus wurde der VIP Terminal im neu errichteten General Aviation Center ausgestattet.

Alle drei Bereiche sind mit großformatigen Portraits und abstrakten Werken Palaschkes ausgestattet, die in periodischen Abständen ausgetauscht werden.

Diese permanente Ausstellungsplattform wird täglich von mehr als eintausend Besuchern frequentiert. Der Grad an Internationalität, der dadurch erreicht wird, ist von keiner Galerie im städtischen Bereich zu überbieten.

Das wirkt sich nicht nur auf den nationalen und internationalen Bekanntheitsgrad Palaschkes aus, sondern auch auf die Herkunft seiner Käuferklientel, und damit auf die Streuung seines Werkes im europäischen und außereuropäischen Bereich.

VIP Terminal

Der hohe journalistische Nutzungsgrad des VIP Terminals garantiert eine zusätzliche künstlerische Umwegrentabilität.

JET Lounge und SKY Lounge

Am Flughafen Wien stehen Ihnen verschiedene Lounges zur Verfügung, in denen Sie die Wartezeit vor ihrem Abflug in entspannter und exklusiver Atmosphäre umgeben von Werken Christoph Palaschkes verkürzen können.

3D Visualisierung

Ein geführter 3D-Rundgang durch den Ausstellungsbereich im General Aviation Center: